Ausflugsziele Detail
Berg
Lust
Pur!

hotel-gassner.at

Museum Bramberg

Geschichte zurück bis ins 14. Jahrhundert

Schon von außen ist das Museum Bramberg ein echtes Schmuckstück. Es ist in einem Pinzgauer Bauernhaus untergebracht, der zu den ältesten Höfen der Gemeinde zählt. Immerhin stammt dieser aus dem 14. Jahrhundert.

Aber nicht nur von außen, sondern auch von innen ist das Museum Bramberg eine echte Perle. 1979 wurde das Museum eröffnet und die reichhaltige Sammlung von Prof. Hans Hönigschmied fand sehr schnell Anklang. 2002 erhielt das Museum sogar das international anerkannte „Museum-Gütesiegel“.

Zu sehen gibt es im Museum dabei eine ganze Menge an verschiedensten aber immer hoch interessanten Dingen: Zum Beispiel eine alpine Mineralienabteilung mit über 500 Exponaten, eine reichhaltige Bienenabteilung, Schränke und Truhen aus dem 17. Bis 19. Jahrhundert, Perchten, Fahrnisse, eine Schusterwerkstätte und noch vieles mehr!

Volkskultur, religiöse Kunst und bäuerliches Handwerk stehen bei dem Museum Bramberg im Mittelpunkt! Erkunden Sie dieses abwechslungsreiche Museum!

 

Weiterführende Links: