X

Winter

Erleben Sie den Winter von einer neuen Seite

Beim Schneeschuhwandern kommen Sie der Natur ganz nahe

Die kalten Wintermonate können kommen. Im Nationalpark Hohe Tauern gibt es wieder viele tolle Sachen zu erleben. In unseren Nationalparktälern werden Winterwanderungen angeboten, die von einfachen Schneeschuhwanderungen bis zu schwierigen Skitouren reichen.

Einfach gehen, wandern, mit Schneeschuhen. Ruhig und still wird die Schönheit der Region und der Landschaft erkundet. Die Landschaft prägt sich ein. Näher kommen Sie der Natur nicht mehr.

Die Region um Neukirchen und dem Wildkogel bietet zahlreiche spannende Touren und Ausflüge für den anspruchsvollen und den gemütlichen Gast. Gemeinsam haben Sie alle die unberührte Natur und das Wandererlebnis im Winter.


NEU – NEU – NEU ab Winter 2017/18
Tauchen Sie beim Schneeschuh- und Winterwandern ein ins pure Wintervergnügen! Von Montag bis Freitag sind wir „draussen“ zuhause. Umfangreiches Schneeschuhwander- und Outdoorprogramm mit unserer neuen Winterwanderführerin Monika.Schneeschuhwandern, gemeinsames Rodeln, Winterwandern, Fackelwandern,…

Leihausrüstung erhalten Sie direkt bei uns im Hotel.

 

Schneeschuhprogramm 2016/17 mit den Nationalpark-Rangern


JEDEN MONTAG (26.12.2016 bis 29.03.2017)
Wasenmoos – Einblicke und Aussichten in die Hohen Tauern
Bei einer leichten Schneeschuhwanderung durch das Wasenmoos am Pass Thurn lässt sich die Mächtigkeit der Hohen Tauern so richtig erahnen. Die Nationalpark Ranger vermitteln dabei Ein- und Ausblicke in diesen einzigartigen Lebensraum,der im Winter für den Menschen unzugänglich und bedrohlich wirkt.
Anmeldung: nicht erforderlich
Treffpunkt: 12:30 Uhr Parkplatz Nationalpark Welten Mittersill, individuelle Fahrt entlang der Pass Thurn Bundesstraße (eigener PKW erforderlich) . Rückkehr ca. 16:30 Uhr.
Kosten:
für unsere Gäste kostenlos (mit Gästekarte)
Anforderung: LEICHT - MITTEL (durch sanftes Gelände, kürzere Gehzeit)

JEDEN DONNERSTAG (29.12.2016 bis 06.04.2017)
Urtümliche Sulzbachtäler: Schneeschuhwandern mit dem Nationalpark Ranger

Der Winter verwandelt das Ober- und Untersulzbachtal am Fuße des Großvenedigers mit seinen urtümlichen Wäldern und den vereisten Wasserfällen, in eine beinahe mystische Landschaft.
Mit Schneeschuhen erkunden Sie mit einem Nationalpark Ranger dieses einmalige Gebiet.
Anmeldung: Mittwoch bis 12:00 Uhr bei der Nationalparkverwaltung, Tel. 06562/408 49-33
Treffpunkt: 10:00 Uhr Gasthof Schütthof, Rückkehr ca. 15:00 Uhr.
Kosten: für unsere Gäste kostenlos!
Mindestteilnehmer: 6 Personen.
Anforderung: ANSPRUCHSVOLL (sehr gute Kondition erforderlich, mehr als 3 Stunden Gesamtgehzeit - steiles Gelände)

JEDEN DONNERSTAG (05.01.2017 bis 13.04.2017)
Im Winterreich der Krimmler Wasserfälle: Schneeschuhwandern mit dem Nationalpark Ranger

Die Krimmler Wasserfälle sind nicht nur im Sommer ein beeindruckendes Naturschauspiel. Durch die schattige Lage gelangen nur wenige Sonnenstrahlen auf die Wasserfälle und so entstehen bei entsprechenden Temperaturen schöne Eisformationen. Mit Schneeschuhen erkunden Sie mit einem Nationalpark Ranger dieses einmalige Gebiet.
Anmeldung: Mittwoch bis 12:00 Uhr bei der Nationalparkverwaltung, Tel. 06562/408 49-33
Treffpunkt: 09:00 Uhr Tourismusverband Krimml/Ortszentrum, Rückkehr ca. 15:00 Uhr.
Kosten:
für unsere Gäste kostenlos (mit Gästekarte)
Anforderung: LEICHT - MITTEL

JEDEN FREITAG (30.12.2016 bis 31.03.2017)
Hochalpines Stubachtal

Das hintere Stubachtal lädt zu einer hochalpinen Schneeschuhwanderung ein. Auf der Wanderung entdecken Sie unterschiedliche Tierspuren, erfahren einiges über den Überlebenskampf der Tiere im Winter und ihren Lebensraum im Nationalpark Hohe Tauern. Ort: Stubachtal in Uttendorf
Anmeldung:
bis Donnerstag 12:00 Uhr bei der Nationalparkverwaltung Tel. +43 (0) 6562 / 408 49-33
Treffpunkt: 09:45 Uhr an der Talstation (Kasse) Weißsee-Gletscherwelt am Enzingerboden,
Rückkehr ca. 15:30 Uhr zum Enzingerboden
Kosten: für unsere Gäste kostenlos (mit Gästekarte),
Zzgl. eventuell nötiger Taxi und Seilbahnkosten wegen schlechter Wetterlage.
Anforderung: ANSPRUCHSVOLL (sehr gute Kondition erforderlich, mehr als 3 Stunden Gesamtgehzeit und/oder steiles Gelände)

AUSRÜSTUNG:
Für die Schneeschuhwanderungen ist festes Schuhwerk erforderlich – idealerweise knöchelhohe, feste Bergschuhe – sowie warme Socken (ev. ein Paar Socken zum Wechseln), Skistöcke (wenn nicht vorhanden, bitte bei der Anmeldung zur Tour reservieren), warme Kleidung (inkl. Haube und Handschuhe), Sonnenbrille und eine kleine Jause mit warmen Getränken.

Bei schlechten Witterungsbedingungen bzw. Lawinengefahr behält sich die Nationalparkverwaltung vor, die Exkursion aus Sicherheitsgründen abzusagen.

 

Schneeschuhe, Wanderstöcke, Rucksäcke,… können Sie kostenlos an der Rezeption ausleihen!