Habachtal

Das Tal der Smaragde in den Hohen Tauern im Salzburger Land

Das Habachtal liegt im Bereich der Venedigergruppe. Es verläuft in Süd-Nord-Richtung und mündet bei Habach in das Pinzgauer Salzachtal. Der Talschluss befindet sich dabei auf 2000 Metern Seehöhe.

Wissenswertes

Wussten Sie bereits, dass auch Sie nach grünen Smaragden suchen können? Direkt neben dem Almgasthof Alpenrose ist im Jahre 2002 eine riesige Mure aus der Leckbachrinne ins Tal gedonnert und seit dem liegen die Smaragde sozusagen auf der Wiese. Versuchen Sie Ihr Glück.

Weiters führt ein toller Themenweg "der Smaragdweg" ins Habachtal. Dieser Wanderweg soll Ihnen einerseits die landschaftliche Schönheit der Wildkogel-Arena zeigen und andererseits Informationen über die Mineralogie und Geologie geben.

Gipfel:

  • Schwarzkopf (2.996 m)
  • Kratzenberg (3.022 m)
  • Larmkogel (3.017 m)
  • Hohe Fürleg (3.243 m)
  • Plattiger Habach (3.207 m)

Übergänge:

  • über Larmkogelscharte (2.933 m) zur Neuen Fürther Hütte
  • über Schwarzkopfscharte (2.861 m) zur Neuen Prager Hütte
  • über Habachscharte (2.915 m) nach Osttirol