Hotel Gassner

HOAM KEMMA:

FÜHL DICH WIE ZUHAUSE, MIA GFREIN UNS AUF ENK :-)

Griass enk,
wir sind Stefanie, Sonja, und Melanie.

Wir sind die freundlichen Stimmen am Telefon, die E-Mail-Beantworterinnen und eure BerglustPUR Ideengeberinnen vor Ort…

Mia gfrein ins auf enk!

DÜRFEN WIR DIR EIN ANGEBOT SENDEN?

JETZT URLAUB ANFRAGEN

BRAUCHST DU NOCH MEHR INFORMATIONEN?

STELL UNS DEINE FRAGEN

RUF UNS EINFACH AN

+43 6565 6232
Tourentipps Detail
Berg
Lust
Pur!

hotel-gassner.at

Leitenkammerklamm

Wildgerlostal

+ Gesamtgehzeit: ca. 1 Std. (ca. 3,2 km)
+ 
Aufstieg Höhenmeter: 200 m
+ 
Abstieg Höhenmeter: 200 m

+ Anforderung: Leichte Wanderung
+ Ausgangs- und Endpunkt: Parkplatz Gasthof Finkau
+ Kinderwagentauglich: Mit guter Kondition, denn etwas steil ist es schon!

Details zum Tourentipp Leitenkammerklamm

Vom Hotel in Richtung Krimml, in Wald nach dem Tunnel gleich rechts abbiegen und über die alte Gerlospaß Straße Richtung Durlassboden Speichersee bis zum Parkplatz beim Gasthof Finkau. Sie können auch über die neue Gerlospaß Straße fahren (Mautpflichtig aber mit der Nationalpark Sommercard mobil kostenlos) – bei dieser hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Krimmler Wasserfälle. Fahrzeit ab Hotel bis Parkplatz Finkau ca. 40 min. Unsere Wanderung startet beim Gasthof Finkau, malerisch am türkisfarbenen Bersee gelegen. Auf dem Weg durch die Klamm erwarten uns äußerst interessante Erosionsformen mit mehreren Kolken und Auswaschungen. Die Klamm selber ist durch Aussichtskanzeln gut erschlossen. Oberhalb der Klamm im Bereich der Trissl Alm (1.584 m) können wir einen schönen Ausblick in das Wildgerlostal genießen. Einkehrmöglichkeit gibt es auch bei der Trissl Alm und zurück wandern wir über den Almweg bis zum Ausgangspunkt.

Leitenkammersteig – Breitscharte – Gerlosplatte

Als Weiterführung der oben beschriebenen Tour gehen wir rechts an der Trisselalm vorbei relativ steil über einen schmalen Steig über unzählige Bächlein und Baumwurzeln bis zur Wildkarhochalm. Von hier wandern wir nun gemütlicher an Felsen und Zirben vorbei bis zur Breitscharte (Abstecher auf den Plattenkogel möglich: Zusätzliche Höhenmeter 120 m, Gehzeit ca. 40 Minuten einfache Wegstrecke).

Das letzte Stück bis zur Gletscherblickalm folgen wir gemütlich der Fahrstraße mit Ausblick auf den Durlassboden. Nach einer Einkehr bei der gemütlichen Alm geht es weiter über den breiten Weg bis zur Duxeralm bzw. Filzsteinalm. Von hier muss ein Rücktransport organisiert werden.

Gesamtgehzeit ab Finkau: 3,5 Std.
Höhenmeter: 500 m im Aufstieg, 300 im Abstieg
physische Anforderung: LEICHTMITTEL, ABSCHNITTSWEISE STEIL
technische Anforderung: LEICHTMITTEL, TEILWEISE TRITTSICHERHEIT ERFORDERLICH

mehr

Unsere Auszeichnungen

BERGLUST PUR: WELCHE REISEZEIT IST WOHL DIE BESTE FÜR SIE?

Klicken Sie hier.