Hotel Gassner

HOAM KEMMA:

FÜHL DICH WIE ZUHAUSE, MIA GFREIN UNS AUF ENK :-)

Griass enk,
wir sind Stefanie, Sonja, und Melanie.

Wir sind die freundlichen Stimmen am Telefon, die E-Mail-Beantworterinnen und eure BerglustPUR Ideengeberinnen vor Ort…

Mia gfrein ins auf enk!

DÜRFEN WIR DIR EIN ANGEBOT SENDEN?

JETZT URLAUB ANFRAGEN

BRAUCHST DU NOCH MEHR INFORMATIONEN?

STELL UNS DEINE FRAGEN

RUF UNS EINFACH AN

+43 6565 6232
Tourentipps Detail
Berg
Lust
Pur!

hotel-gassner.at

Untersulzbach-Wasserfall

+ Gehzeit: für den gesamten Rundwanderweg ca. 4 Stunden
+ Ausgangspunkt: Gasthof Schütthof in der Sulzau (849 m)
+ Parkmöglichkeit: Gasthof Schütthof in der Sulzau (849 m)

Details zum Tourentipp Untersulzbach Wasserfall

ENERGIEWANDERUNG zum Untersulzbach Wasserfall:
Vom Wanderhotel Gassner aus führt uns unser Weg durch Neukirchen Richtung Salzach. Diese überqueren wir bei der Einödbrücke und folgen dann einem wunderschönen Spazierweg dem Untersulzbach bis zum Gasthof Schütthof, wo wir einen ersten beeindruckenden Blick auf den Untersulzbach Wasserfall werfen können. Dieses Naturdenkmal liegt auf 1.022 m Seehöhe am Beginn des Untersulzbachtales. Die etwa 80 Meter tiefe Schlucht ist durch einen interessanten Rundwanderweg mit mehreren Aussichtskanzeln erschlossen. Besonders beachtenswert sind die Leuchtflechten an den Felsen der Wasserfallschlucht. Am Scheitelpunkt des Weges bietet sich ein großartiger Blick durch das Untersulzbachtal zum Groß- und Kleinvenediger.

Gesamtgehzeit: 4 – 4,5 Stunden
Gesamtlänge: 8 km
Höhenmeter: 250
technische Anforderung: LEICHT
physische Anforderung: LEICHT

Atmen Sie sich frei am Untersulzbachfall –dies tut Ihren Bronchien und Ihrer Seele gut!

 

Tosendes Naturdenkmal – RUNDWANDERWEG Untersulzbachfall:
Der Rundweg führt vom Gasthof Schütthof steil rechts vom Wasserfall hinauf. An mehreren Stellen bieten Aussichtskanzeln die erfrischende Möglichkeit dem Wasserfall ganz nah zu kommen. Der Scheitelpunkt des Rundweges oberhalb des Wasserfalls liegt auf ca. 1000 m Seehöhe. Das Wasser stürzt hier über eine 50 m hohe Felsstufe in ein kreisrundes Tosbecken. Der Bach überwindet danach noch mehrere kleinere Katarakte bis er schließlich durch eine etwa 200 m lange Klamm fließt. Die hohe Luftfeuchtigkeit schafft ein eigenes Klima, in dem verschiedenste Moose und Flechten, wie z.B. die gelben Leuchtflechten prächtig gedeihen.
Unser Weg führt von hier aus zunächst etwas bergab, bis wir die Brücke erreichen, auf der wir den Untersulzbach überqueren können. Wenn wir uns heute mit dem Wasserfallrundweg zufrieden geben führt uns unsere Tour auf der anderen Seite wieder an mehreren Aussichtskanzeln vorbei zurück zum Gasthof Schütthof.

Gehzeit: Rundweg ca. 1 ½ Stunden mit Aussichtskanzeln.
technische Anforderung: LEICHT/RUNDWEG ERFORDERT SCHWINDELFREIHEIT
physische Anforderung: LEICHT/AUFSTIEG AN WASSERFALL STEIL

 

NEUER GEO LEHRWEG ENTLANG DES UNTERSULZBACH-WASSERFALLS:
Der Nationalpark Geo-Lehrweg beginnt nahe dem Gasthof Schütthof in Neukirchen und führt in 45 Minuten (reine Gehzeit) entlang des Untersulzbachfalles zum Martinstollen des ehemaligen Kupferbergwerkes Hochfeld. ‚Alpine Gebirgsbildung‘,‚Steinewerkstatt‘, ‚Gesteinsmetamorphose‘, ‚vom Felsbrocken zur Bachkugel‘,‚250 Millionen Jahre in 100m‘, ‚Mensch und Erz‘, alles wird auf der kurzweiligen und bei jedem Wetter machbaren Reise in die Erdgeschichte erzählt. Als besondere Attraktion bietet sich die Möglichkeit am Ende das Weges nach Querung des Untersulzbaches über eine Hängebrücke auf 130m einer ehemaligen Kupfererzader in den Berg hinein zu folgen, um hier dann Kupfererz, das historische Stollensystem und einen über hundert Kilo schweren Bergkristall zu entdecken.

Der Nationalpark Geo-Lehrweg ist von Anfang Mai bis Ende Oktober durchgehend geöffnet und begehbar, ebenso der Einblick in den Martinsstollen. Eine Begehung dieses 130m langen Wegstückes im Berg ist bis Ende September täglich von 10.00-16.00 möglich, Helme stehen zur Verfügung, Anmeldungen sind nicht erforderlich, Eintritte werden keine verlangt. Von 10 Uhr bis 16 Uhr ist täglich ein Nationalparkführer im Bereich des Mundlochs des Martinstollens vor Ort. In dieser Zeit ist eine Befahrung des Martinstollens ohne Anmeldung möglich.

technische Anforderung: LEICHT/RUNDWEG ERFORDERT SCHWINDELFREIHEIT
physische Anforderung: LEICHT/AUFSTIEG AN WASSERFALL STEIL
Familientipp mit Kindern

mehr

Unsere Auszeichnungen

BERGLUST PUR: WELCHE REISEZEIT IST WOHL DIE BESTE FÜR SIE?

Klicken Sie hier.