Hotel Gassner

HOAM KEMMA:

FÜHL DICH WIE ZUHAUSE, MIA GFREIN UNS AUF ENK :-)

Griass enk,
wir sind Stefanie, Sonja, und Melanie.

Wir sind die freundlichen Stimmen am Telefon, die E-Mail-Beantworterinnen und eure BerglustPUR Ideengeberinnen vor Ort…

Mia gfrein ins auf enk!

DÜRFEN WIR DIR EIN ANGEBOT SENDEN?

JETZT URLAUB ANFRAGEN

BRAUCHST DU NOCH MEHR INFORMATIONEN?

STELL UNS DEINE FRAGEN

RUF UNS EINFACH AN

+43 6565 6232
X

Winter

Winterwandern ist herrlich und macht fit!

Wir haben uns ganz tolle Touren für Sie ausgedacht. Nichts wie los, auf geht’s in die atemberaubende Natur im Nationalpark Hohe Tauern und in den Kitzbüheler Alpen.

Wanderung zur Vierlauchen-Hütte

(Mittelstation Smaragdbahn)

Vom Hotel aus wandern Sie auf den Neukirchner Sonnberg bis zum Gasthof Neuhaushof.  Dort geht es weiter bis zur Ambrosius-Kapelle, danach rechts in Richtung Vierlauchen-Hütte. Gehzeit vom Hotel ca. 2,5 Stunden. Danach besteht die Möglichkeit mit der Smaragdbahn nach Bramberg zu fahren und mit dem Skibus zurück nach Neukirchen.

Unser Tipp: Super Wanderung auch mit Schneeschuhen (gratis Verleih an der Rezeption) oder mit Tourenski (Verleih bei Sport 2000).
Auffahrt mit Privat PKW bis zum Gasthof Neuhaushof möglich.

Neukirchner Kapellenweg

Neun Ruhe- und Kraftplätze

Der Kapellenweg lädt zur Entschleunigung ein. Die Wanderung zu den 9 Kapellen führt vom Ortszentrum über die Dürnbachau zur Venedigersiedlung, nach Rosental und in den Weiler Sulzau.  Der 17,5 km lange Weg verläuft durch Wiesen und Wälder, auf kleine Anhöhen und gibt den Blick frei auf das prachtvolle Gipfelpanorama der Hohen Tauern.

Gehzeit: 4 Stunden.

Steineralm

Ab 25.12. von Donnerstag bis Sonntag geöffnet!

Hinter dem Hotel führt eine Straße zum Kreuzhäusl. Von dort geht die Fahrstraße über den Rossberg zum Gh. Rechtegg – Forststraße zur Steineralm, 1595 m.

Gehzeit: ca. 3 Stunden, bei geringer Steigung. 
Weglänge: 11 km, Höhenunterschied: 623 m,  Weg Nr. 1. Fahrt bis Gh. Rechtegg möglich – danach nur mehr ca. 1 ½ Stunden Gehzeit. Taxizubringer möglich.

Krimmler Wasserfälle:

Achtung zum Teil vereist!

Die Krimmler Wasserfälle gehören mit einer Gesamthöhe der drei Fallstufen von 380 Metern zu den eindrucksvollsten und höchsten Fällen Europas. Ein mit Aussichtskanzeln ausgestatteter Wanderweg erschließt dieses großartige Naturerlebnis. 

Ausgangspunkt: Krimml, Wasserfallparkplatz (1.076 m)
Parkmöglichkeit: im Bereich der Mautstelle der Gerlosstraße,  Bus- und Zuganreise ab Neukirchen möglich. 
Gehzeit: bis oberhalb der 3. Fallstufe ca. 1 ½ Stunden.

Schneeschuhwandern

im Krimmler Achental

Beim Schneeschuhwandern, Langlaufen oder bei einer Skitour lässt sich die malerische Winterlandschaft im Krimmler Achental besonders intensiv erleben. 8 km ungespurte Langlaufloipen führen vom obersten Krimmler Wasserfall bis zum Krimmler Tauernhaus.

Schneeschuh-Wanderer oder Skitourengeher durchwandern das ab der obersten Wasserfallstufe mäßig ansteigende Krimmler Achental bis zum Krimmler Tauernhaus.

Tour mit dem Snow-Mobil „Husky Shuttle“

zum Krimmler Tauernhaus

Mit dem Husky Shuttle erleben sie einen außergewöhnlichen Ausflug in die Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern.  Ganz bequem bringt Sie das Shuttle über die drei Fallstufen der Krimmler Wasserfälle durch das Achental zum Krimmler Tauernhaus und wieder zurück. 

Auf der 16 km langen Fahrt durch unberührte Natur erleben Sie die vorbeiziehende, unberührte Hochgebirgslandschaft und sammeln Eindrücke, die unvergesslich sind. Direkt ab dem Krimmler Tauernhaus kann man schöne Schneeschuhwanderungen machen.

Schneeschuhwanderungen

in Krimml

Entlang der Krimmler Ache zu den Krimmler Wasserfällen  oder in Hochkrimml entlang des Hochmoors bis zur Plattenalm

Schneeschuhwanderung ins Rainbachtal

Jeden Donnerstag ab 11.01 – 29.03.2018

Vom historischen Krimmler Tauernhaus aus führt die Schneeschuhwanderung in das verschneite Rainbachtal.  Ein Tour inmitten der schönen Bergwelt der Hohen Tauern. 

Anmeldung: bis Mittwoch 12.00 Uhr Tourismusbüro Krimml oder Krimmler Tauernhaus
Mindestteilnehmer: 5 Personen (max. 12 Personen) 
Kosten: pro Person € 35,00 inkl. Transfer, Schneeschuhe und Stöcke

Winteraktivitäten, die man probiert haben muss:

Langlaufen

45 km Langlaufloipen!

Die bestens gespurten und präparierten Pisten führen durch eine wunderschöne Winterlandschaft, die Sie so schnell ganz sicher nicht mehr vergessen werden. 

Die Langlaufloipe in Neukirchen am Großvenediger ist im Bereich Preimis/Einöd täglich abends beleuchtet (5km, leicht).

Mehr erfahren

Rodeln

Für alle Abenteurer: testen Sie unsere längste beleuchtete Rodelbahn der Welt.

Eine Strecke von 14 km mit einem Höhenunterschied von 1300 m kann sich wahrlich sehen lassen.  So eine Rodelpartie dauert schon mal gut und gerne 30 bis 50 Minuten! Auch Einkehrmöglichkeiten erwarten Sie: Gleich zu Beginn der Rodelbahn, in der Mitte und natürlich wenn Sie am Ziel angelangt sind! 

INFO: Die Abendfahrten sind in der Rodel Tageskarte enthalten nicht im normalen Skipass. Abendfahrten für Rodler (Auffahrt bis 18.30 Uhr)Dienstag und Freitag mit der Smaragdbahn in Bramberg, Samstag mit den Wildkogelbahnen in Neukirchen. An den anderen Tagen ist die Auffahrt bis 16.15 Uhr möglich. Die Rodelbahn ist auf der gesamten Streckenlänge bis 22 Uhr beleuchtet.

Selbstverständlich gibt es auch noch weitere Rodelbahnen: 

  • Hauseigene Rodelbahn Kühnreit - Naturrodelbahn gleich hinter dem Hotel, ca. 1,5 km; täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet 
  • Naturrodelbahn Stockenbaum: Von der Mittelstation der Wildkogelbahnen bis zum Gasthof Stockenbaum, ca. 5 km 
  • Naturrodelbahn Neuhaushof: Von der Mittelstation der Smaragdbahn bis zum Gasthof Neuhaushof, ca. 3 km
Mehr erfahren

Geführte Touren

mit unserer Wanderwanderführerin Monika und mit den Nationalpark-Rangern

Das Programm dazu erhalten Sie immer bei Anreise.
Die Teilnahme ist für unsere Gäste bei den hausgeführten Touren mit Monika sind kostenlos. Ein Teil der Nationalpark-Rangertouren sind mit Gästekarte kostenlos.

Mehr erfahren

BERGLUST PUR: WELCHE REISEZEIT IST WOHL DIE BESTE FÜR SIE?

Klicken Sie hier.